Wie wird man Pickel schnell los?

Einen großen, roten Pickel auf das Gesicht zu bekommen, passiert jedem, aber das bedeutet nicht, dass man eine Niederlage akzeptieren und geduldig warten muss, bis der Fehler verschwindet. Es gibt viele Möglichkeiten, erwachsene Akne zu behandeln, aber zuerst ist es wichtig, die Grundlagen zu verstehen, wie und warum Akne überhaupt auftritt.

„Wir haben Talgdrüsen in der Haut, die normalerweise Feuchtigkeit und Schmierung liefern, aber die Kombination von Stress und Hormonen kann Clogs bilden“, wird auf der Seite reviewnerds.net erklärt. „Die Bakterien verursachen Entzündungen in der Haut, deshalb entstehen Unreinheiten und Akne.“ Und einfach so bläht sich deine Haut auf.

Also, wie befreit man sich von lästigen Entzündungen und Akne? Hier ist, wie Dermatologen empfehlen, diese Schönheitsfehler so schnell wie möglich zu beseitigen – und wie man es vermeiden kann, sie noch schlimmer zu machen. (Jedoch, wenn Sie Aknenarbebehandlungen benötigen, um die Nachwirkungen eines beunruhigenden zit zu regeln, gibt es viele Lösungen, um diese außerdem zu kurieren.)

1. Lass die Hände von deinem Gesicht!

Alle Dermatologen auf reviewnerds.net sind sich einig, dass Sie sich nie, nie und nimmer an Ihrem Pickel versuchen sollten. Wir wiederholen: Pflücken Sie nicht an Ihrem Pickel. „Es kann verlockend erscheinen, aber denken Sie daran, dass, sobald Sie eine Akne-Läsion ausgewählt haben, es länger dauern wird, um zu heilen und eher zu vernarben“, warnt die Dermatologin Dr. Doris Day, Autorin von 100 Fragen und Antworten über Akne. Vertrauen Sie uns dabei.

2. Überspringen Sie nach Hause „Heilmittel“.

Während Zahnpasta, Zitronensaft und sogar Windex als ausgezeichnete Mittel zu Hause gegen Schönheitsfehler angeführt wurden, raten Dermas von ihnen ab. „Zahnpasta ist komplizierter als früher und kann die Haut reizen oder übertrocknen“, warnt Dr. Schulle von reviewnerds.net „Zitronensaft ist auch reizend und hätte keinen Einfluss auf den Pickel selbst.“ Und Windex – nun, es ist Glasreiniger. Setzen Sie keinen Glasreiniger auf Ihr Gesicht.

3. Eine warme Kompresse auftragen.

Hitze ist eine super einfache Möglichkeit, Ihre Haut zu beruhigen, wenn Sie einen Schönheitsfehler spüren, sagt Dr. Margarita Lolis, Dermatologin bei Skin and Laser Surgery Specialists of New York and New Jersey. „Benutze eine warme Kompresse oder Dampf, um alles an die Oberfläche zu bringen“, erklärt sie. Und sobald Ihr Pickel erscheint, wenden Sie eine Fleckenbehandlung an. Alternativ können Sie eine kalte Kompresse verwenden, um die Schwellung einer besonders großen, schmerzhaften Hautunreinheit zu reduzieren.

4. Verwenden Sie eine Akne-Punkt-Behandlung.

Neben dem nächtlichen Abwaschen des Make-ups, der Verwendung der richtigen Feuchtigkeitscreme für Ihren Hauttyp und dem Halten der Finger vom Gesicht können Sie eine Fleckenbehandlung verwenden, um hartnäckige Pickel zu beseitigen. Zutaten, auf die man achten sollte: Benzoylperoxid, um akneverursachende Bakterien abzutöten, Salicylsäure, um das Peeling zu unterstützen und die Poren zu befreien, und Retinoide, um den Zellumsatz zu kontrollieren, der es verstopfte Zellen ermöglicht, zu verlieren und sie vor dem Verstopfen zu bewahren.

5. Wasche dein Gesicht regelmäßig.

„Ihre Öldrüsen sind den ganzen Tag über aktiv“, erklärt Dr. Joshua Zeichner, Direktor für Kosmetik und klinische Forschung in der Dermatologie am Mount Sinai Hospital; wenn sich dieses Öl mit Schmutz, Make-up und Verschmutzung verbindet, tut es Ihrer Haut keinen Gefallen.

Das gilt doppelt für das Training: „Schweiß, vermischt mit Schmutz und Öl, kann sich unter nasser Trainingskleidung verfangen“, was einen Ausbruch verschlimmern kann. „Wenn Sie nicht vollständig duschen können“, sagt Dr. Zeichner, „verwenden Sie zumindest ein Reinigungstuch“, wie der Gewinner des Good Housekeeping Beauty Breakthrough Award und Siegelhalter Olay Daily Facials.

6. Bei einer Prise bekommen Sie eine Kortisonimpfung.

Steht ein wirklich großes Event bevor? Dann haben Sie wahrscheinlich keine Zeit zu warten und zu sehen, ob Ihre Schwachstelle von selbst verschwindet. Erwägen Sie, einen Dermatologen für eine Nachtkur zu konsultieren. „Eine Kortisonimpfung ist entzündungshemmend und behandelt den Pickel selbst“, erklärt Dr. Peredo.

„Wenn es ein großer, schmerzhafter Pickel ist, diffundiert das Kortison die Entzündung und glättet sie, hoffentlich ohne eine Narbe zu hinterlassen.“ Natürlich ist dies keine einfache Lösung für den Heimwerker. Es sollte nur von einem Arzt, in der Regel einem Dermatologen, verabreicht werden, und es ist oft durch eine Versicherung abgedeckt, wenn Sie Akne haben.

7. Probieren Sie einen Salicylsäure-Reiniger.

Wenn Ihre Ausbrüche häufig sind und Sie es leid sind, können Sie erwägen, Ihre Hautpflege-Routine zu ändern. „Wähle einen Reiniger, der Glykol- oder Salizylsäure enthält, die du über den Tresen bekommen kannst“, sagt Dr. Peredo. „Diejenigen mit akneanfälliger Haut brauchen vielleicht auch ein Adstringens, um die Haut zu entfetten – ich mag Salicylsäure oder Glycolsäure, weil sie bei der Narbenbildung helfen können, die auch auftreten könnte.“

8. Kümmere dich um dein Make-up.

Schönheitsprodukte sind eine der häufigsten Ursachen für Akne bei Erwachsenen, und leider wird die Verwendung von hochbelastbarem Make-up, um Ihre Schönheitsfehler zu verbergen, sie nicht physisch verschwinden lassen.

„Verwenden Sie Mineral-Make-up auf der Haut und nicht Produkte auf Ölbasis, die zu Ausbrüchen beitragen können“, empfiehlt Dr. Peredo und fügt hinzu, dass ölbasierte Foundation und Concealer die Poren blockieren können. Besser noch, gehen Sie völlig Make-up-frei für ein paar Tage – es könnte nur der Bruch sein, den Ihre Haut braucht, um schnell aufzuräumen.

9. Bei Bedarf Medikamente einnehmen.

Für diejenigen, die unter zystischer Akne leiden, ist eine Kombination von topischen Produkten, In-Office Behandlungen (wie Laser) und Medikamenten oft der richtige Weg. Ein Dermatologe kann mit Ihnen zusammenarbeiten, um Medikamente zu finden, die langfristig die Behandlung unterstützen.

„Sphärische Akne erfordert oft eine Behandlung mit systemischen Medikamenten wie oralen Antibiotika und hormonellen Medikamenten (orale Kontrazeptiva, Spironolacton)“, sagt Valerie Harvey, MD, eine Dermatologin mit Sitz in Virginia. „Isotretinoin, ein Derivat von Vitamin A, ist ebenfalls sehr effektiv.“

10. Verwenden Sie Lichttherapie, um Akne zu zappen.

Anstatt zu Ihrem Dermatologen für Rot- und Blaulichttherapie zu gehen (was bis zu $100 kosten kann), verwenden Sie ein Gerät zu Hause über einen Makel oder über Ihr ganzes Gesicht, für nur zwei Minuten. Das rote Licht reduziert die Akne-Entzündung, während das blaue Licht auf akneauslösende Bakterien abzielt. Zusätzlich stimuliert das Licht die Hautschichten der Haut und produziert zusätzliches Kollagen. Im Gegenzug füllen sich Aknenarben und die Haut wirkt gleichmäßiger.

Wie wird man Pickel schnell los?